1

Das niederländische Molkereiunternehmen Campina konnte seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 55 Mio. € auf 3.624 Mio. € steigern. Die erfolgreiche Kombination von innovativen Gesundheitskonzepten in den Niederlanden und Deutschland sowie rentables Wachstum mit Verbraucherprodukten in Russland, Großbritannien und Griechenland hätten zu dieser Ergebnisverbesserung beigetragen, teilt das Unternehmen weiter mit. Ferner konnte das genossenschaftliche Unternehmen mit unterschiedlichen Produkten gute Erlöse im Mittleren Osten, Asien und Afrika verbuchen. Von den steigenden Käsepreisen weltweit hat Campina auch profitiert. Allerdings habe sich der Zuwachs durch die stark ansteigenden Milchpulver- und Molkepreise relativiert. Der Milchauszahlungspreis für die Erzeuger des Unternehmens lag 2006 bei 29,68 Cent/ kg exkl. Mehrwertsteuer und damit unter dem des Vorjahres von 30,55 Cent/kg. Das Eigenkapital gibt Campina mit 603 Mio. € an, was 32,8 Prozent der Bilanzsumme entspricht. (dg)
stats