1

Frankfurt a.M./ts, 28. Januar - EU-Agrarkommissar Franz Fischler versprach anläßlich der 40-Jahr-Feier der CEJA (Rat der europäischen Junglandwirte), daß sich die EU-Kommission mit den Wettbewerbsverzerrungen bei landwirtschaftlichen Vorleistungsgütern beschäftigen werde. Der Vorsitzende der österreichischen Landjugend, Peter Dietrich, hatte Preisunterschiede bis zu 300 Prozent zwischen den Mitgliedstaaten in diesem Marktsegment angemahnt. Laut EU-Vertrag sei die Kommission in der Pflicht, Maßnahmen zum Funktionieren des Binnenmarktes vorzuschlagen, berichtete das Agrarische Informationszentrum (AIZ), Wien..
stats