1

Brüssel/Mö, 18. Februar - Das Gros des Bullenfleisches, das Ende vergangener Woche den Zuschlag für die Intervention erhielt, kommt auch diesmal aus Deutschland. Von den in der EU 15 übernommenen Mengen über 8.927 t kommen 6.875 t aus Deutschland und 1.143 t aus Frankreich. Für Gebote zwischen 262,- und 273,- Ecu/ 100 kg SG wurden 30 Prozent der gewünschten Mengen akzeptiert. Die 6.690 t übernommenen Fleisch von Ochsen verteilen sich mengenmäßig in etwa zur Hälfte auf das Vereinigte Königreich und auf Irland.
stats