1

In Schleswig-Holstein haben im vergangenen Jahr 435 Betriebe 29.200 ha landwirtschaftliche Fläche nach den Regelungen der EU für den ökologischen Landbau bewirtschaftet, teilt das Landwirtschaftsministerium in Kiel mit. 2003 seien es 423 Betriebe auf 27.765 ha gewesen. Das sei eine Steigerungsrate von 2,8 Prozent bei den Betrieben und von 5,0 Prozent bei der Fläche, wie vorläufige Auswertungen ergaben. Allerdings liege der Gesamtanteil ökologisch bewirtschafteter Betriebe und Flächen mit 2,3 und 2,8 Prozent noch unter dem Bundesdurchschnitt von rund 4,0 und 4,3 Prozent (Stand 31. Dezember 2003). Das Land werde den Öko-Landbau auch weiterhin fördern, heißt es weiter. 2004 seien insgesamt 3,7 Mio. € Förderprämien für den ökologischen Landbau gezahlt worden, davon stammten 600.000 € aus Landesmitteln. (ED)
stats