1

Frankfurt a.M./ts, 16. April - In den nächsten zehn Jahren soll der sächsische Anteil am deutschen Öko-Lebensmittelmarkt von derzeit 0,3 Prozent auf 5 Prozent wachsen. Dieses Ziel äußerte Sachsens Landwirtschaftsminister Dr. Rolf Jähnichen. Um den zu erwartenden Rohstoffbedarf zu decken, sei eine Steigerung der ökologisch bewirtschafteten Anbaufläche in Sachsen von derzeit 12.600 Hektar auf 100.000Hektar notwendig. Dies entspräche einem Flächenanteil von 10 Prozent der gesamten landwirtschaftlichen Fläche Sachsens. Jähnichen sieht derzeit einen jährlichen Zuwachs der Nachfrage nach Bio-Produkten um 20 Prozent, während das Angebot nur um 8 Prozent jährlich zunehme.
stats