Antibiotikamonitoring

Meldefrist endet morgen


Alle Angaben zur Abgabe von Antibiotika für das erste Halbjahr 2015 müssen spätestens morgen in der QS-Datenbank vorliegen. Am 14. Juli 2015 endet die Eingabefrist. Darauf weist QS hin. Sollten in der Datenbank keine Informationen zur Antibiotikaabgabe für den Zeitraum vom 1. Juli 2014 bis 30. Juni 2015 vorliegen, können Betriebe laut QS ihre Lieferberechtigung in das QS-System verlieren.

Mit Hilfe des Antibiotikamonitorings sollen jene Betriebe identifiziert werden, die überdurchschnittlich viele Medikamente verbrauchen. Die 25 Prozent schlechtesten Betriebe sind gefordert, Maßnahmen zu ergreifen, mit denen die Tiergesundheit verbessert und der Antibiotika-Verbrauch gesenkt werden kann. Falls dies nicht gelingt, drohen Sanktionen. Im schlimmsten Fall wird den Betriebsleitern untersagt Nutztiere zu halten. (SB)
stats