Bundeskanzlerin Angela Merkel stellt zu Beginn der Sommerpause Agrarministerin Ilse Aigner ein sehr gutes Zeugnis aus. Sie mache eine Politik, auf die sich die Landwirte verlassen könnten. Sie sei zufrieden mit der Bundeslandwirtschafts- und Verbraucherschutzministerin, sagte Merkel diese Woche bei ihrer Abschlusspressekonferenz vor der Sommerpause in Berlin. „Wenn ich eine Art Bewertung abgebe, hat Ilse Aigner, wie ich finde, sehr, sehr schön neben der Landwirtschaftspolitik, bei der sich die Landwirte auf sie verlassen können, den Verbraucherschutz zu einem wichtigen Thema gemacht", sagte Merkel vor den Journalisten. Aigner sei eine wichtige Anwältin der Verbraucher. Diese Komponente habe sehr gewonnen, seitdem Aigner Ministerin sei. (sta)
stats