1

Die Milchproduktion ist für die deutschen Landwirte das wichtigste wirtschaftliche Standbein, meldet der Landvolk-Pressedienst (LPD), Hannover. Im Wirtschaftsjahr 1999/20000 erzielten die Landwirte mit dem Verkauf von Milch insgesamt 15,8 Mrd. DM. In der Schweinehaltung, dem zweitwichtigsten Standbein, summierten sich die Verkaufserlöse auf 8,8 Mrd. DM. Rang drei belegt der Verkauf von Getreide mit 7,0 Mrd. DM, gefolgt von der Rinder- und Kälberhaltung mit 6,0 Mrd. DM. Bei Zuckerrüben lagen die Verkaufserlöse insgesamt bei 2,5 Mrd. DM, das Schlusslicht bilden Kartoffeln mit 2,0 Mrd. DM.
Zwei Jahre zuvor, im Wirtschaftsjahr 1997/98, war die Reihenfolge der wichtigsten Einnahmequellen nach Angaben des LPD insofern noch anders, als die Verkaufserlöse in der Rinder- und Kälberhaltung mit 6,3 Mrd. DM Rang drei vor Getreide (6,0 Mrd. DM) belegten. (ED)
stats