1

Der Fachausschuss „Milch" des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes (RLV), Bonn, hat die Forderungen der Metro-Gruppe nach einer weitergehenden Anpassung des Qualitätsmanagements (QM) für Milch an das aus dem Fleischbereich entstammende QS–System abgelehnt. Die Ausschussmitglieder verweisen darauf, dass Milch das meistkontrollierte Lebensmittel überhaupt sei. Neutrale und unparteiliche Kontrollen im Milchbereich hätten bereits lange vor Schaffung des QS-Systems Maßstäbe gesetzt. Das Lebensmittel Milch sei so von Krisen und Skandalen anderer Bereiche verschont geblieben. Statt den Milcherzeugern eine überflüssige und mit zusätzlichen Kosten verbundene Anpassung an das QS—System aufzubürden, sei der Lebensmittelhandel gefordert, eine dem Wert des Lebensmittels Milch entsprechende Bezahlung sicherzustellen. Die Erwartung der Betriebe richte sich daher ganz klar auf die diesjährige Preisrunde des Lebensmitteleinzelhandels mit den Molkereien. (ED)
stats