Kostensenkung

Milchkontor baut Personal ab

Die ehemalige Humana-Verwaltung in Everswinkel soll komplett geschlossen werden. Auch an den beiden Verwaltungsstandorten in Bremen und in Zeven sind Kürzungen geplant, allerdings in einem geringeren Umfang. Die Gewerkschaft NGG spricht von einem "Schock bei den Beschäftigten. Das DMK erklärt die Entscheidung mit der weltweiten Milchmarktkrise und den daraus resultierenden Leistungseinbrüchen sowie der „dringend gebotenen Verbesserung gegenüber den Wettbewerbern“. Aus diesen Gründen sei die DMK Group gezwungen, harte Einschnitte vorzunehmen. 

Die 250 Stellen sollen bis Ende kommenden Jahres abgebaut werden. Den von der Schließung des Standortes Everswinkel betroffenen 120 Mitarbeitern sollen Arbeitsplätze an den anderen Standorten oder „sozialverträgliche Lösungen" angeboten werden, versichert das Unternehmen. (SB)
stats