Milchvieh: Auf Kraftfutter nicht verzichten


1

Milchkühe müssen auch in der gegenwärtigen Situation ausreichend Kraftfutter erhalten. Anderenfalls drohen negative Auswirkungen auf Fruchtbarkeit und Leistungsfähigkeit der Tiere, berichtet der Deutsche Raiffeisenverband (DRV), Berlin, am heutigen Mittwoch. Der Verzicht auf Milchleistungsfutter wegen der gegenwärtig niedrigen Milchpreise sei betriebswirtschaftlich nicht sinnvoll, hat die Arbeitsgruppe Rinderfütterung im DRV analysiert. Zur Sicherung der Tiergesundheit sei es notwendig, ein sinnvolles Verhältnis von Grund- und Kraftfutter auch in Zeiten tiefer Milchpreise fortzuführen, um nachhaltige Schädigungen der Tiere zu vermeiden. (jst)
stats