1

Die durchschnittliche Milchleistung in Niedersachsen hat im Jahr 2008 zum zweiten Mal die Marke von 8.500 kg pro Kuh überschritten. Sie ist sogar im Vergleich zu 2007 noch einmal um 26 kg auf 8.534 kg Milch je Kuh gestiegen, berichtet die Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Die Zahl der geprüften Kühe ist im Jahresvergleich um 4 Prozent auf fast 640.000 Stück gestiegen. Gleichzeitig ist jedoch die Zahl der Milchviehhalter, die an der Leistungsprüfung teilnehmen, gesunken. Die Kammer weist auf den rasanten Strukturwandel hin. Die Wachstumsschwelle beziffert die Kammer auf etwa 50 Kühe. Das bedeutet, dass die Zahl der Betriebe mit einer Bestandszahl oberhalb dieser Marke noch zunimmt, wogegen zahlreiche Betriebe mit kleineren Beständen aufgeben.

Im Durchschnitt halten die der Milchleistungsprüfung angeschlossenen Betriebe in Niedersachsen heute rund 58 Kühe. Größere Bestände finden sich auf den Grünlandstandorten der Küstenregion. Sie zeigen nach Informationen der Kammer kontinuierliches Wachstum. (ED)

stats