1

Hohe Getreidepreise und eine rege Nachfrage nach Betriebsmitteln haben den Umsatz des Geschäftsbereichs Agrar des Baywa Konzerns, München, im 1. Quartal 2007 gesteigert. Mit 690 Mio. € hat das Unternehmen 27 Prozent mehr im Agrarbereich umgesetzt als im Vorjahreszeitraum. Als Grund nennt der Konzern die milde Witterung und den dadurch bedingten frühen Vegetationsbeginn. Der Konzernumsatz mit allen Sparten Agrar, Bau, Energie und Sonstige ist im 1. Quartal um knapp 11 Prozent auf 1,4 Mrd. € gewachsen. (sta)
stats