1

Der Freistaat Thüringen rechnet in diesem Jahr mit Verlusten durch die BSE-Krise von 250 Mio. DM, schreibt die Thüringer Allgemeine. Ursache sind Erlösausfälle und Mehraufwendungen in der Landwirtschaft sowie bei den Schlachthöfen und Verarbeitungsbetrieben. Allein durch den einzigen Thüringer BSE-Verdachtsfall Mitte Januar entstanden dem Schlachthof Jena Kosten in Höhe von 70.000 DM. Seit August 2000 seien in Thüringen über 10.000 Rinder auf BSE getestet worden, bisher alle negativ. (Bm)
stats