Mischfutterhersteller offen für Neues

1

Auf den Märkten für Futtermittel sind vorläufig keine entscheidenden Veränderungen zu erwarten. "Die deutsche Mischfutterindustrie zeigt sich offen für die Verwendung neuartiger Futterkomponenten, deren Potenziale es zu nutzen gilt." Mit dieser Aussage beschrieb der Präsident des Deutschen Verbandes Tiernahrung (DVT), Bonn, Ulrich Niemann, die grundsätzliche Einstellung der deutschen Mischfutterbranche gegenüber Veränderungen auf dem Markt für Tiernahrungsprodukte. Auf der 5. Jahrestagung des Verbandes am vergangenen Donnerstag in Wetzlar wurde deutlich, dass kurzfristig durch das Angebot neuer Rohstoffe keine wesentlichen Veränderungen auf den Futtermittelmärkten zu erwarten sind. (jst)
stats