1

Nur ein Drittel der französischen Landwirte ist mit der derzeitigen Kommunikation von der Landwirtschaft zu den Verbrauchern hinsichtlich der Produktqualität zufrieden. Dies ist ein Ergebnis einer Umfrage der Agentur für Marketing und Public Relations TG4, Norderstedt. Die Ergebnisse insgesamt zeigen, dass sich Landwirte generell mehr auf die Produktion als auf das Marketing konzentrieren. Hier komme es auf vernünftige Überzeugungsarbeit an, um ihnen die große Bedeutung einer partnerschaftlichen und zielgerichteten Kommunikation nahe zu bringen und so die Beziehungen zum Endverbraucher voranzutreiben. Englische Farmer dachten vor drei, vier Jahren ähnlich wie heute die französischen, meint die Agentur. Durch die BSE-Krise und der dadurch wachsenden Besorgnis um die Sicherheit der Lebensmittel habe jedoch bei ihnen ein Umdenken stattgefunden, was die Kommunikation äußerst positiv beeinflusst habe. Auch in Deutschland gelte es grundsätzlich, das Vertrauen der Verbraucher in die Qualität der Produkte wieder aufzubauen. Deshalb sollten sich die Landwirte rechtzeitig Gedanken machen, wie sie dies den Konsumenten am besten vermitteln. (ED)
stats