1

OECD-Direktor Tangermann prognostiziert im Gespräch mit der Agrarzeitung Ernährungsdienst höhere Pachtpreise. Nach Ansicht der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) gilt das vor allem für Grünland. Laut Prof. Dr. Stefan Tangermann, der renommierte Agrarökonom ist seit 2002 OECD-Direktor für Landwirtschaft und Fischerei, wird es jedoch in Regionen mit intensiver Veredlung eine gegenläufige Entwicklung geben. Dort sinken mit den EU-Prämien, so Tangermann, auch die Pachtpreise. Unabhängig von dem Niveau der Pachtpreise ist die Agrarreform der Europäischen Union für den OECD-Experten ein richtiger Schritt. Die EU habe dadurch in den Verhandlungen mit der Welthandelsorganisation eine bessere Position als noch vor wenigen Jahren. Er fordert zudem eine weit reichende Reform der Zuckermarktordnung. Der ED veröffentlicht in seiner Ausgabe vom 20. November das vollständige Interview mit Professor Tangermann. (hol)
stats