1

Für die Feldsaaten Freudenberger, Krefeld, sind zwei neue Senfsorten und zwei neue Ölrettichsorten zugelassen worden.
- Terranova ist ein spätblühender Ölrettich mit hoher Nematodenresistenz, der sich auf Stilllegungsflächen zur Bekämpfung des Rübennematoden eignet. Niederländische Versuche haben auch Resistenzen gegen Nematodenarten festgestellt, die Schäden an Kartoffeln, Möhren oder anderen Gemüsearten hervorrufen.
- Der Ölrettich Nero ist eine spätblühende Sorte, die ebenfalls gut zur Bekämpfung des Rübennematoden geeignet ist. Die Sorte besitzt eine gute Anfangsentwicklung und einen guten Bodendeckungsgrad.
- Attack ist ein nematodenresistenter Senf mit zügiger Anfangsentwicklung und ausgezeichneter Bodenbedeckung, die zur Unkrautunterdrückung beiträgt.
- Der Gelbsenf Rumba trägt ebenfalls zur Nematodenreduzierung bei. Die Sorte ist standfest, verfügt über eine gute Anfangsentwicklung und hat einen hohen Bodendeckungsgrad.
Weitere Informationen gibt es bei Freudenberger im Internet. (ED)
stats