1

In Russland dürften demnächst saisonale Einfuhrzölle für einige Getreidearten, Mehl und Getreideerzeugnisse eingeführt werden. Dies gab der stellvertretende Landwirtschaftsminister des Landes, Nikolai Dolguschkin, während einer internationalen Konferenz von Experten der Getreidewirtschaft am Dienstag in Moskau bekannt. Sein Ressort schlage die Einführung saisonaler Importeinschränkungen auch bei bestimmten Milchprodukten vor. Andererseits dürften auch die Exporte von Getreide aus Russland mit zollpolitischen Mitteln geordnet werden. Die Maßnahmen sollen im Rahmen der aktiveren staatlichen Regulierung des Getreidemarktes in die Wege geleitet werden. (pom)
stats