1

Die Moksel-Gruppe, Buchloe, legt ein gutes Halbzeitergebnis vor. Im ersten Halbjahr stieg der Überschuss nach vorläufigen Zahlen auf 4,5 Mio. €, 1,4 Mio. € mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz lag mit 812 Mio. € unter dem Vorjahreswert, teilt Moksel weiter mit. Der Fleischvermarkter, der zur niederländischen Vion B.V. gehört, sieht seine Wachstumschancen vor allem im Auslandsgeschäft und im weiteren Ausbau der SB- und Convenience-Produktion. Erst kürzlich hat Moksel die Convenience-Sparte durch den Kauf der Ranch Master GmbH, Wunstorf, wesentlich gestärkt.

Die Rinderschlachtungen sind im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr voraussichtlich um rund 9 Prozent auf 223.000 Stück zurückgegangen. Bei den Schweineschlachtungen rechnet die Moksel-Gruppe mit 1,2 Mio. Stück, einem Wert auf Vorjahresniveau. Im Gesamtjahr werde nach Darstellung des Vorstandschefs Dr. Uwe Tillmann die Moksel-Gruppe ein Ergebnis auf Vorjahresniveau erreichen.(ED)

stats