Herbizidtoleranz

Monsanto ergänzt Roundup-Ready-System


Für 2016 kündigt Monsanto das Anbausystem Roundup Ready 2 Xtend für Sojabohnen an, sofern die US-Umweltbehörde (EPA) grünes Licht gibt. Bereits die Genehmigung erteilt hat im Januar das US-amerikanische Landwirtschaftsministerium (USDA) für das System. Die neuen Xtend-Sojasorten sind nicht nur gegen Roundup, sondern auch gegenüber dem Herbizid Dicamba resistent. Diese Eigenschaft ist in Zusammenarbeit mit der deutschen BASF entwickelt worden und hilft, wenn wichtige Unkräuter nicht mehr auf Glyphosat reagieren. BASF führt dazu in den USA mit Engenia ein neu formuliertes Herbizid mit dem Wirkstoff Dicamba ein.

„Das könnte die größte Biotech-Markteinführung in der Monsanto-Geschichte werden“, sagt die verantwortliche Managerin Miriam Paris. Sie berichtet, dass die Xtend-Eigenschaften in mehr als 60 Sojasorten über acht Reifegruppen verfügbar sein sollen. Eingebaut werden sie in die Monsanto-Saatgutmarken Asgrow und Channel sowie in spezielle Regionalmarken und auch in Lizenzprodukten. (db)
stats