Das Bundeskartellamt hat den Zusammenschluss der Premium Mühlen Gruppe (PMG) mit der Bindewald und Gutting Verwaltungs-GmbH freigegeben. Der Vollzug erfolgte zum 17. Juli. Mit der Freigabe konnte der Zusammenschluss der Werhahn-Mühlen ohne Auflagen vollzogen werden. Die Bindewald und Gutting Verwaltungs-GmbH hat damit sämtliche Anteile an der Premium Mühlen Gruppe und die alleinige Kontrolle erworben.

Der Vertragsabschluss zwischen den beiden Parteien erfolgte bereits Ende Mai. Die Wilh. Werhahn KG hatte sich nach intensiven Verhandlungen mit der Bindewald und Gutting Verwaltungs-GmbH über den Verkauf der PMG Premium Mühlen Verwaltungs-GmbH, der PMG Premium Mühlen Gruppe GmbH & Co. KG sowie deren Tochtergesellschaften geeinigt. Dazu gehören die Mühlenstandorte in Mannheim, Neuss, Duisburg, Dresden und Rüningen sowie in Polen. Über die Details der Vereinbarung haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. (da)
stats