1

Die Internet Schweinebörse Nordwest AG (ISN) und die Nederlandse Vakbond Varkenshouders (NVV) wollen künftig im Bereich der Vermarktung von Schlachtschweinen länderübergreifend zusammenarbeiten. Der Vorsitzende der NVV, Wien van den Brink erklärte in einer Pressemitteilung, dass sich das Unternehmen durch diesen Schritt der weiteren Konzentration und dem Kapazitätsabbau der niederländischen Schlachtindustrie stellen wollen. Mit der 50-prozentigen Beteiligung an der Internet Schweinebörse (www.schweine.net) will die NVV darüber hinaus zusätzliche Absatzquellen in Europa erschließen. Bernhard Bonekamp, Vorstand der ISN, begrüßt die Beteiligung der NVV und erwartet so ein weiteres Umsatzwachstum sowie zusätzliche Impulse für den Schlachtschweinemarkt. (ED)
stats