Strukturwandel

Nächster großer Mühlenverkauf

Die Mühle Rüningen hat den Besitzer gewechselt.
-- , Foto: Werhahn
Die Mühle Rüningen hat den Besitzer gewechselt.

Die Mühle Rüningen wird durch die Südhannoversche Mühlenwerke Engelke GmbH erworben. Über die Details der Vereinbarung haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Der Käufer betreibt in Salzgitter und Gelsenkirchen zwei Mühlenstandorte. Mit der Mühle Rüningen wird das seit Jahren erfolgreich geführte Geschäft erweitert.

Die Mühle Rüningen ist mit ihrer über 700-jährigen Geschichte eines der ältesten Unternehmen Deutschlands und bietet ein umfangreiches Produkt- und Lieferspektrum an. „Qualität und Kontinuität ist die Leitlinie unserer Akquisition", sagt Stefan Engelke, geschäftsführender Gesellschafter der Südhannoversche Mühlenwerke GmbH.  

Die Mühle Rüningen wechselt damit zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit den Besitzer. Sie gehörte früher zur Werhahn-Gruppe, die sich im Mai von ihren Mühlenaktivitäten getrennt hat. Der Käufer, die Bindewald und Gutting Verwaltungs-GmbH, hat jetzt aus dem gesamten Paket den Standort Rüningen weiterverkauft, erläuterte ein Sprecher der Südhannoversche Mühlenwerke Engelke GmbH auf Anfrage von agrarzeitung.de. (db)
stats