Nahrungsmittelreserve zur Diskussion


1

Eine Sicherheitsreserve für Nahrungsmittel bringt Mariann Fischer Boel ins Gespräch. "Wir können solche Sicherheitsvorräte genauso diskutieren wie wir sie heute schon für Öl haben", betont die EU-Agrarkommissarin in einem Interview mit der britischen Financial Times. Für Erdöl hat die EU eine strategische Reserve für drei Monate angelegt. Die EU-Agrarkommissarin geht außerdem davon aus, dass die Preise für Fleisch noch deutlich ansteigen werden. Besonders Schweine- und Geflügelmäster müssten die höheren Futtermittelpreise weitergeben. Fischer Boel erwartet, dass bei anhaltend hohen Getreidepreisen die Schweinepreise bis 2008 um 30 Prozent ansteigen könnten. (db)
stats