Natürliche Klebstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen entwickeln

1

Das Bundeslandwirtschaftsministerium will die Forschung zur Entwicklung neuartiger Klebstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen und zu deren unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten forcieren. Dies geht aus einer Bekanntmachung des Bundeslandwirtschaftsministeriums, Bonn, im Bundesanzeiger Nr. 97 hervor, wie die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), Gülzow, mitteilte. Verwendungsgebiete seien Endverbraucherprodukte, die Papierherstellung und -verarbeitung, der Verpackungsbereich, pharmazeutisch-medizinische Anwendungen oder die holzverarbeitende Industrie. Der ausführliche Text des BML sowie weitere Unterlagen können schriftlich oder per e-mail über die Fachagentur angefordert werden (Hofplatz 1, 18276 Gülzow, Fax 03843/6930-102, e-Mail: F.N.R.@T-Online.de). (ED)
stats