Öko-Landbau

Naturland wächst zweistellig


2015 stieg die Zahl der deutschen Naturland Betriebe gegenüber dem Vorjahr um 10,5 Prozent auf über 2.900 Bauernhöfe, teilte der der Öko-Verband mit. Bei der Fläche betrug das Wachstum knapp elf Prozent auf gut 150.000 ha. Dazu kommen noch etwa 54.000 ha nach Naturland-Richtlinien bewirtschafteter Waldfläche. „Neben der aktuellen Krise im konventionellen Milchmarkt, die viele Bauern zum Umstellen bewogen hat, ist diese positive Trendwende auch ein Ergebnis der verbesserten Förderbedingungen in den Bundesländern“, kommentierte der Naturland Präsidiumsvorsitzende Hans Hohenester die Zahlen. „Wir sind bei Naturland zuversichtlich, dass dieses Wachstum auch 2016 anhalten und sich auf weitere Betriebsarten ausweiten wird“, sagte Hohenester.

Auch international konnte Naturland seine Stellung ausbauen. Aktuell bewirtschaften außerhalb Deutschlands rund 35.000 Bauern in 43 Ländern eine Fläche von etwa 118.000 ha nach Naturland Richtlinien. Das entspricht einem Zuwachs von rund 5.000 Hektar oder 4,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Schwerpunkt dieser positiven Entwicklung in 2015 war Europa. Für dieses Jahr zeichne sich bereits jetzt ab, dass es auch in Südamerika und Asien wieder ein deutlicheres Betriebs- und Flächenwachstum geben wird, so der Verband. (SB)
stats