Der israelische Technikkonzern SCR Engineers Ltd baut das Zentrum in der chinesischen Provinz Heilongjiang. Das Gelände verfügt über 60 ha landwirtschaftliche Fläche mit Bauernhöfen verschiedener Größe. Ziel ist, die Milchwirtschaft in China zu modernisieren.

Das Ausbildungszentrum wird Klassenräume, Labors, Wohnheime und drei unterschiedlich große landwirtschaftliche Lehrbetriebe umfassen. Nestlé rechnet mit jährlich etwa 700 Studenten.

Das Institut soll die Produktion der Milch dort überwachen und zur Einführung von moderner Milcherzeugungstechnik beitragen. SCR wurde von Nestlé dazu ausgewählt, die Überwachung der Kühe zu leiten und sich um alle Fragen des Wohlbefindens am DFI zu kümmern, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.
stats