Quartalszahlen

Nestlé wächst langsamer

Nestlé steigerte den Umsatz im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 0,4 Prozent auf 21,0 Mrd. Schweizer Franken. Das organische Wachstum gibt der Konzern mit 2,3 Prozent an. Umsatzmindernd habe sich ausgewirkt, dass das erste Quartal gegenüber dem Schaltjahr 2016 um einen Tag kürzer gewesen sei. Zudem lagen die umsatzstarken Osterfeiertage in 2016 im März und in diesem Jahr im April und damit im zweiten Quartal. Für das Gesamtjahr erwartet Nestlé unverändert ein organisches Wachstum von 2 bis 4 Prozent.

Im Geschäftsgebiet Europa, Naher Osten und Nordafrika lag das organische Wachstum bei 1,7 Prozent. Der publizierte Umsatz sank um 6,9 Prozent auf 4,0 Mrd. Schweizer Franken. Als Gründe nannte der Konzern den Verkauf des Geschäfts mit Speiseeis an das Joint Venture Froneri und Wechselkurseffekte. (SB)
stats