Der Leitfaden regelt die Ermittlung der Entschädigungszahlungen und deren Berücksichtigung in den Stromnetzentgelten nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Eine überarbeitete Version hat die Bundesnetzagentur im Internet veröffentlicht. Marktteilnehmer können bis zum 15. August 2013 Stellung nehmen.

Da in den vergangenen Jahren vermehrt Einspeisemanagementmaßnahmen bei Biomasse- und Photovoltaikanlagen vorgenommen wurden, hat die Bundesnetzagentur den Leitfaden überarbeitet. Er ist um die Ermittlung der Entschädigungszahlungen für die Energieträger Biomasse, Biogas sowie Photovoltaik ergänzt worden. (az)
stats