1

Brüssel/Mö, 7. November - Eine zweite Tranche zum zollfreien Import von Qualitätsweizen wird demnächst ausgeschrieben. Von den insgesamt 300.000 t sind noch 280.330 t übrig. Der importierte Weizen muß den hohen Qualitätsanforderungen der EU-Verordnung 529/97 genügen. Anträge müssen innerhalb von 30 Tagen nach der Veröffentlichung im Amtsblatt gestellt werden.
stats