1

Um die EU-Beimischungsvorgaben bis 2010 erfüllen zu können, sollen in Kroatien drei neue Biodieselanlagen gebaut werden. Die Kapazität beläuft sich nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums in Zagreb zusammen auf 245.000 t, berichtet Agra Europe London. Europa Mill will eine Anlage für 35.000 t Biodiesel in Vokovar eröffnen, IPK Uljara eine für 60.000 t Biodiesel in Cepin und eine dritte Anlage für 150.000 t Biotreibstoff will das Unternehmen Ingra in Slavonski Brod errichten. Damit steigt die Zahl der Biodieselhersteller in Kroatien auf fünf an. Bislang produzieren die Unternehmen Modibit in Ozalj und Vitrex in Virovitica zusammen 28.000 t Biodiesel. (AW)
stats