Die Saaten-Union GmbH, Isernhagen, kann ihr Portfolio im Rübensegment um eine neue Sorte erweitern. Die Futterrübensorte Enermax ist in Dänemark zugelassen und zeichnet sich durch einen hohen Trockenmasseertrag aus, so der Konzern. Der Rübenkörper soll eine geringe Wurzelrinne haben sowie gut mit konventioneller Rübenerntetechnik rodbar sein. Enermax steht speziell für die Biogasproduktion zur Verfügung und ist im Herbst zur Aussaat 2012 erhältlich, so die Saaten-Union. (az)
stats