1

Der Westfälische Genossenschaftsverband (WGV), Münster, und der Genossenschaftsverband Rheinland (GVR) in Köln/Koblenz sprechen wieder über einen möglichen Zusammenschluss. WGV-Präsident Hartmut Schauerte teilte in Münster mit, WGV-Verbandsrat und -ausschuss hätten dem Vorstand einen entsprechenden Verhandlungsauftrag erteilt. Angesichts massiver Strukturveränderungen bei den Volksbanken, Raiffeisenbanken und Spar- und Darlehnskassen, den landwirtschaftlichen und gewerblichen Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften müssten auch deren Verbände ihre organisatorischen Strukturen überprüfen. Schon zu Beginn der 90-er Jahre wurden mit dem rheinischen Genossenschaftsverband Fusionsverhandlungen geführt, die aber 1994 erfolglos abgebrochen wurden. (ED)
stats