Saaten-Union

Neue Hafer- und Braugerstensorten


Die mittelfrühe Weißhafersorte Harmony des Züchters Nordsaat Saatzucht GmbH, hat kurz vor dem Jahreswechsel vom Bundesortenamt die Zulassung erhalten. Harmony kombiniere hohe Erträge mit bester Kornausbildung, teilt das Züchterhaus mit. Der Einzelrispentyp liefere ein großes spelzenarmes Korn mit gutem Hektolitergewicht und eigne sich für alle typischen Haferstandorte und jede Verwertung.

Harmony zeichne sich durch eine extrem geringe Anfälligkeit gegen Mehltau aus, auch die gute Halmstabilität unterstützte die hohe Anbausicherheit dieses mittelfrühen Weißhafers. Mit dieser Sorte unterstreiche die Nordsaat einmal mehr ihre führende Kompetenz im Hafersegment. Die neue Hafersorte wird über die Saaten-Union GmbH vertrieben.

Auch für den Braugerstenmarkt gibt es eine Neuzulassung: Crossway liefere eine hervorragende Malzqualität mit hohen Lösungseigenschaften. Auch die niedrige Viskosität und der geringe Beta-Glucan-Gehalt sorgen für eine sehr gute Verarbeitbarkeit. Crossway sei hoch ertragreich und werde in beiden Behandlungsstufen vom Bundessortenamt mit der Ertragsnote 8 beschrieben, so die Saaten-Union. Sortenvertreter in Deutschland ist Ackermann, vertriebsberechtigt ist die Saaten-Union GmbH. Crossway werde bereits von internationalen Mälzereigruppen, die auch in Deutschland präsent sind, fokussiert und weitere europäische Zulassungsverfahren werden 2016 starten. Gespannt wartet die Saatenunion darauf, ob Crossway im "Berliner Programm" weiter geprüft wird. (SB)
stats