Neue Kandidaten für EU-Kommission bekannt gegeben

1

Die Liste mit den Kandidaten aus den Beitrittsländern für die EU-Kommission hat Romano Prodis Sprecher am Montag in Brüssel bekannt gegeben. Es sind keine Agrarexperten dabei. Die Kommissare aus den neuen Mitgliedstaaten werden ab dem 1. Mai volles Stimmrecht haben. Sie bekommen aber keine Verantwortung für ein eigenes Ressort, sondern sollen den jetzigen Kommissaren an die Seite gestellt werden, um sich einarbeiten zu können.

Der EU-Ministerrat und das Europäische Parlament müssen den genannten Kandidaten noch ihre Zustimmung geben, wobei diese niemand in Zweifel zieht. Aus den Beitrittsländern ist zu hören, dass die genannten Kandidaten auch überwiegend Mitglied der neuen EU-Kommission ab dem 1. November werden sollen. In der kommenden Woche muss Prodi nun entscheiden, welche Kommissare welchem Ressort für die kommenden sechs Monate zugeordnet werden sollen. (Mö)

stats