Die Sorte Liprimus S240/K 210 ist nach Angaben der Deutschen Saatveredelung die erste Sorte in Deutschland, die mit einer Reifespreizung von 30 Reifepunkten zwischen mittelfrühem Silomais und frühem Körnermais zugelassen wurde. Die Sorte ist kaum anfällig für Stängelfäule (BSA-Note 2) und liefert sowohl hohe Korn- (BSA-Note 8) als auch Siloerträge.

Das zur Siloernte bereits weit abgereifte Korn enthält einen hohen Anteil, der für die Milchproduktion energetisch günstigen Durchflussstärke. Auch für die Nutzung als Silomais in der Schweinefütterung eignet sich die Sorte wegen der günstigen Verhältnisse von ausgereiftem Korn und verdaulicher Restpflanze, infomiert der Hersteller.

Eine weitere zugelassene Sorte, Liberator K240/S250, eignet sich als mittelfrüher Körnermais, dessen Kornertrag mit der BSA-Note 9 bewertet wurde. Die Neigung zur Bestockung und die Anfälligkeit für Stängelfäule sind gering. Liberator erreicht auch als Silomais hohe Energieerträge. (az)
stats