Mit den neuen Saatgutmischungen ergänzt die BayWa ihr Angebot um ökologische Alternativen zur Verbesserung der Weidequalität und Grundfutterproduktion. Die Mischungen sind ausgerichtet auf die Anforderungen von ökologischen Betrieben mit Schwerpunkt auf Milchviehwirtschaft mit eigener Grundfutterversorgung.

Die leistungsstarke Planterra Nachsaatmischung NIN 2111 Öko hat ihre Vorteile bei ausreichend organischer Düngung für intensiv bewirtschaftete Flächen. Aufgrund mittlerer und später Weidelgrassorten erreiche die Mischung eine hohe Schnittnutzungselastizität teilt die Baywa mit. Zudem weise die Mischung eine gute Gülleverwertung, Vielschnittverträglichkeit und eine hohe Ausdauerleistung der einzelnen Komponenten auf. Der zusätzlich enthaltene Weißklee sei dabei äußerst trittfest und vielschnittverträglich und verfüge über eine hohe Anpassungsfähigkeit und Winterhärte. Durch Bildung von Ausläufern trage der Weißklee in der Mischung außerdem dazu bei, Lücken in der Narbe schnellstmöglich zu schließen.

Die Planterra Nachsaatmischung NIN 2112 Öko ist eine leistungsstarke Öko-Weidelgrasmischung für ertragsorientierte organische Düngung von intensiv bewirtschafteten Flächen. Die Weidelgrasmischung eignet sich besonders zur Nachsaat auf Flächen, auf denen sich Weißklee bereits etabliert hat, sowie zur schrittweisen Verbesserung der Silagequalität. Die Mischung erziele beste Grundfutterqualität und höchste Erträge durch die Kombination der unterschiedlichen Reifegruppen und Sorten.

Die mehrjährige Öko-Kleegrasmischung Planterra Ackerfuttermischung AFM 3130 Öko ist für mittlere, feuchte bis gute Standorte ausgelegt. Aufgrund ausgezeichneter Grundfutterqualitäten unterstütze die Mischung sehr hohe Milch- und Fleischleistungen. Die hohen Grünmasse- und Rohproteinerträge würden durch Weidelgras und Rotklee erreicht. Zudem biete die Mischung sehr gute Schmackhaftigkeit durch ausgeglichene Gräser- und Kleezusammensetzung. Die Sorte biete ein ausgeprägtes Nachwuchsvermögen mit einer gleichmäßigen Aufwuchsverteilung und sorge damit für eine besondere Eignung zur Frischverfütterung.

Die Planterra Ackerfuttermischung AFM 3133 Öko ist eine Luzerne-Kleegrasmischung für leichte, flachgründige sowie zur Staunässe neigende Standorte. Die Konservierungsmischung mit hohem Leguminosenanteil erziele durch optimale Zusammensetzung aus Gräsern und Leguminosen besonders hohe Erträge. (az)
stats