1

Der für das vierte Quartal 2001 von der Generaldirektion Landwirtschaft der EU-Kommission auf 163 €/100 kg Schweinefleisch geschätzte EU-Durchschnittspreis wird vermutlich nicht erreicht werden. Diese Einschätzung vertrat Dr. Rainer Nagel von der Brüsseler Generaldirektion Landwirtschaft auf dem Schweinehandelstag Ende dieser Woche in Burg Warberg. Als Grund nannte er die zuletzt zu beobachtende Schwäche an den Schweinefleischmärkten. Mittlerweile werde auch für das dritte Quartal 2001 ein Unterschreiten des bisher prognostizierten Durchschnittspreises von 171 erwartet.
Bernhard Bonekamp, Broker der Westfälischen Terminhandel Agrar GmbH, Rosendahl-Barfeld, erwartete gleichfalls für das letzte Quartal 2001 und das erste Halbjahr 2002 nachgebende Kurse, die sich bei 140 einpendeln könnten. Manfred Zimmer von der Warenterminbörse Hannover AG, Hannover, rechnete dagegen auf Grund von Chart-analysen mit einer technischen Unterstützungslinie, die zu einer Stabilisierung auf dem EU-weiten Preisniveau von 170 führen werde. (GH)
stats