1

In der Biodieselherstellung fallen erhebliche Mengen Glycerin an, deren Vermarktung sich zunehmend zum Problem entwickelt. Zwei neue Lösungsansätze stammen aus den USA. Cargill hat hierfür ein Joint Venture mit zwei amerikanischen Technologieunternehmen bekannt gegeben. Es wird eine Technologie entwickeln, um Glycerin in den Alkohol Propylen-Glykol umzuwandeln. Dieser wird in Lösungsmitteln und in Hygieneartikeln wie Hautcremes, Zahnpasta oder Deos als Feuchthaltemittel und Weichmacher eingesetzt. Das Joint Venture plant, die Produktion an einem noch zu bestimmenden Standort in Europa zu starten und den Alkohol weltweit zu vermarkten.

Forscher an der privaten Rice-Universität in Houston/Texas setzen auf Biotechnologie. Das Glycerin wird mit speziellen Bakterien versetzt, die es in einer anaeroben Fermentation in Ethanol umwandeln, beschreibt die Universität das Verfahren. (ED)

stats