Das Bundessortenamt hat dem dem Deutschen Weidelgras Soraya von der Feldsaaten Freudenberger GmbH & Co. KG, Krefeld, die Zulassung erteilt.  Es handelt sich hierbei um eine tetraploide und mittelfrühe Sorte.
Die neue Sorte habe eine geringe Neigung zur Bildung von Blütenstandstrieben im Nachwuchs, was für ein qualitativ hochwertiges Futter erforderlich sei, so der Saatguthersteller.

Außerdem zeichne sich Soraya durch einen hohen Gesamtertrag aus und sei für den Anbau auf Moor ebenfalls gut geeignet. Die neue Weidelgrassorte ist ausdauernd, winterfest und von exzellenter Qualität, so Feldsaaten Freudenberger. (az)
stats