1

Der neuen Ausbildungsverordnung für den Agrarberuf Fachkraft Agrarservice hat der ständige Ausschuss des Bundesinstituts für Berufsbildung (BiBB) zugestimmt. Wie die Zentralstelle für Agrardokumentation und -information (Zadi), Bonn, mitteilt, wird die am 10. März beschlossene Rechtsregelung mit Beginn des Ausbildungsjahres 2005/06 am 1. August 2005 in Kraft treten. Das Berufsbild umfasst die landwirtschaftliche Pflanzenproduktion, den überbetrieblichen Einsatz sowie die Wartung von Agrartechnik und ist auf Kundenorientierung ausgerichtet. Nähere Informationen zum Berufsbild Fachkraft Agrarservice finden sich im Internet auf der Homepage des BiBB. (ED)
stats