1

Der Verein Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern e.V.(AMV) hat sich am Montag in Rostock gegründet. "Damit wird eine neue Qualität in der Absatzförderung von Erzeugnissen der Land- und Ernährungswirtschaft eingeleitet", so Landwirtschaftsminister Till Backhaus während der Vorstellung am Dienstag in Schwerin. Alle Aktionen des Vereins würden von den beteiligten Unternehmen selbst getragen und finanziert. Weder das Land noch die berufsständischen Vertretungen werden laut Backhaus Mitglieder dieses Vereins sein. "Natürlich werden die Aktivitäten des Vereins auch im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel unterstützt. Es wird aber keine institutionelle Förderung geben", betonte der Minister.

Zu den zehn Gründungsmitgliedern gehören Unternehmen und Erzeugerzusammenschlüsse aus der Land- und Ernährungswirtschaft. Der Verein wird vorrangig Absatzfördermaßnahmen mit fachlichem Charakter und direkter absatzfördernder Wirkung in den Vordergrund stellen:
- die Koordinierung der Öffentlichkeitsarbeit,
- die Durchführung absatzfördernder Aktionen,
- die Organisation von Imageveranstaltungen für die Unternehmen sowie
- die Analyse aktueller Markttrends mit entsprechender Rückkopplung zur Wirtschaft.

Die Absatzfördergesellschaft des Landes Mecklenburg-Vorpommern AFG befindet sich derzeit in Liquidation. Eines der Hauptprobleme war die Erwirtschaftung von Einnahmen für ihre Leistungen. Ab dem Jahr 2001 verlangt die Europäische Kommission die vollständige Eigenfinanzierung. Deshalb fassten die Gesellschafter der Absatzfördergesellschaft im Sommer 2000 den Entschluss, die AFG aufzulösen.(ED)
stats