Neues Biodiesel-Projekt in Nordrhein-Westfalen

1

Eine Anlage mit einer Kapazität von 100.000 bis 150.000 t Biodiesel jährlich ist in Nordrhein-Westfalen geplant. Sie soll im Dezember 2001 die Produktion aufnehmen. Es handelt sich um ein gemeinsames Projekt von vier Partnern. Beteiligt sind die Ölmühle C. Thywissen, Neuss, die Hauptgenossenschaft RCG Münster, das Internationale Handelshaus Bunge, New York, und der französische Biodieselhersteller Diester Industries, Paris. Als Standort der Anlage ist Marl oder Duisburg im Gespräch. Insgesamt sind damit jetzt bundesweit vier neue Biodieselanlagen mit einer Gesamtkapazität von mindestens 400.000 t in Planung: eine in Schleswig-Holstein, eine in Hamburg und zwei in Nordrhein-Westfalen. Bislang gibt es in Deutschland Produktionskapazitäten für rund 300.000 t Biodiesel. (db)
stats