Neues Bioenergie-Programm in den USA

1

In den USA sollen mehr Ethanol aus Mais und Biodiesel aus Sojaöl als Treibstoff verwendet werden. Dazu hat das Agrarministerium USDA jetzt ein Förderprogramm aufgelegt, das in diesem und im kommenden Jahr mit jeweils 150 Mio. US-$ ausgestattet ist. Unterstützt werden soll vor allem die Einrichtung von weiteren Produktionskapazitäten für Ethanol und Biodiesel, wobei das USDA besonders kleinere Unternehmen und Neueinsteiger im Blickwinkel hat. Heute stammen nach USDA-Angaben rund 1,2 Prozent der in den USA verwendeten Treibstoffe aus biogenen Quellen. Für die Ethanolproduktion werden heute rund 5 Prozent der US-Maisernte verwendet. Künftig soll der Einsatz von erneuerbaren Energien in den USA verdreifacht werden. Dazu sind ergänzend Pilotprojekte geplant, bei denen Biomasse auf Äckern erzeugt werden soll, die im Rahmen des "Conservation Reserve Programm" stillgelegt sind. (db)
stats