1

Das EU-Öko-Siegel gefällt der EU-Kommissarin für Landwirtschaft, Mariann Fischer Boel, nicht. Auf der Biofach in Nürnberg gab sie bekannt, dass sie die Kritik am Aussehen des Siegels teile und eine Veränderung bis zum Jahr 2009 anstrebt. Das Siegel muss nach der neuen EU-Öko-Verordnung ab 2009 auf der Verpackung von Öko-Produkten verpflichtend verwendet werden.

Nicht allein das Aussehen kritisiert hingegen Dr. Heinrich Graf von Bassewitz, Vorsitzender des Fachauschusses Öko-Landbau beim Deutschen Bauernverband. Die Pflicht zum EU-Siegel werde langfristig das gut eingeführte deutsche Bio-Siegel von den Packungen verdrängen. Die vorgesehene Herkunftskennzeichnung für Bioprodukte, die allein zwischen EU-Ware und Nicht-EU-Ware unterscheide, sei zu anonym. Eine eindeutige Kennzeichnung nach dem jeweiligen Land, aus dem die Ware stamme, sei hilfreicher für die Verbraucher. (brs)

stats