Pflanzenschutz

Neues Rapsherbizid zugelassen

Das Produkt wurde nach Angaben der BASF vor allem für Gebiete mit durchlässigen Böden und hängigen Flächen entwickelt. Tanaris kombiniert die beiden Wirkstoffe Dimethenamid-P und Quinmerac. Der Hersteller betont die gute Klettenlabkraut-Wirkung sowie die ausgeprägte Stärke gegen Storchschnabel-Arten. Ein Einsatz ist im Vor- oder Nachauflauf möglich. Das Produkt wirkt nach Angaben der BASF sicher auch bei trockenen Wetterbedingungen und reduzierter Bodenbearbeitung. (db)
stats