Futtermittelwirtschaft

Neues Tabellarium 2017 liegt vor

Das in der Broschüre verwendete Datenmaterial beziehe sich vorwiegend auf die Wirtschaftsjahre 2015/16 und 2016/17, heißt es in der Mitteilung des Deutschen Verband Tiernahrung (DVT). In 33 mit Erläuterungen versehenen Tabellen sowie einem erweiterten Chartbereich mit 11 Abbildungen seien die für die deutsche und europäische Mischfutterproduktion wesentlichen Daten dargestellt. Es wende sich an Interessierte aus Wirtschaft, Forschung und Lehre sowie der Verwaltung.  Es solle einen Beitrag zu sachlichen Diskussionen und Bewertung der Tierhaltung liefern.

Seit 1970 liefere das jährlich erscheinende Tabellarium einen Beitrag zur Vermittlung von Daten rund um die Mischfutterproduktion sowie Tierhaltungsbetriebe, Tierbestände sowie die Entwicklung der Tierleistungen und die Versorgung mit Gütern tierischer Herkunft in Deutschland und Europa, so der Verband. Das Futtermittel-Tabellarium ist gegen eine Schutzgebühr von 15,00 € beim DVT erhältlich. (jst) 
stats