1

Mit einem neuen Verfahren können Biogasanlagen besser ausgelastet und Störungen vermieden werden. Das Optimierungsverfahren wurde von der Utec GmbH, Bremen, im Rahmen eines Projekts entwickelt, das von der Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) in Gülzow gefördert wurde. Mit Hilfe einer kostengünstigen Messtechnik werden in regelmäßigen Abständen Daten ermittelt, die präzise über die biologischen Prozesse im Fermenter informieren. Neben der Analyse der Prozessabläufe bietet die dynamische Betriebsführung zudem einen "Dialog mit dem Gärbehälter", berichtet die FNR weiter. Dadurch erfahre der Betreiber, wo die Belastungsgrenze seiner Anlage liegt und welchen Substratmix er am besten einsetzt.

Detailinformationen sind laut FNR bei der Utec GmbH unter Tel. 0421/38678-80 oder per E-Mail utec@utec-bremen.de erhältlich. (ED)

stats