Stähler Deutschland hat für das Pryrethroid Nexide die Einstufung B4 erhalten. Damit entfallen die bisherigen Einschränkungen zum Bienenschutz. Nach Angaben des Herstellers ist Nexide, das den Pyrethorid-Wirkstoff Gamma-Cyhalothrin enthält, gegen beißende und saugende Insekten in allen Getreidearten und Raps in den vorgeschriebenen Dosierungen bei maximal zwei Anwendungen zugelassen. Wegen der bisherigen Einstufung hat das Mittel jedoch keine Indikation gegen den Kohlschotenrüssler. Nexide wirkt als Kapselformulierung nach Angaben des Herstellers weitgehend unabhängig von der Temperatur. Außerdem stellt Stähler heraus, dass wegen der besonderen Eigenschaft des Wirkstoffs mit weniger Konzentration die gleiche Wirksamkeit erzielt wird. Für die späteren Behandlungen bietet Stähler Nexide auch als Mospilan Power Pack an. (az)
stats